Jobs24

Lösungen Als Full-Service-Provider bieten wir unseren Kunden maßgeschneiderte IT-Leistungen an – und ermöglichen damit ein Rechtemanagement, das nicht nur zeitgemäß, sondern zukunftsweisend ist.

Services Wir helfen Verwertungsgesellschaften, die Chancen des digitalen Wandels zu nutzen. Dabei berücksichtigen wir höchste Datensicherheitsstandards und arbeiten mit modernsten Technologien: Cloud-Plattformen, Big Data und Künstlicher Intelligenz.

  • Dokumentation

    Ein Werk wird genutzt, wir kümmern uns um die Berechnung der Anteile der Rechteinhaber*innen. Zu unseren Services gehören:


    • Rechtemanagement
    • Management musikalischer Werke
    • Produktmanagement
    • Matching
  • Lizenzierung

    Im Bereich Lizenzverteilung und -abrechnung umfassen unsere Services:


    • Lizenzmanagement
    • Verarbeitung von Nutzungsmeldungen
    • Tarifmanagement
    • Anspruchsermittlung und Rechnungstellung
  • Verteilung

    Sollen Anteile an Rechteinhaber*innen ausgeschüttet werden, bieten wir folgende Services an:


    • Verteilung
    • Ausschüttung
  • Beratung

    Unsere Mitarbeitenden verfügen über fundierte Erfahrungen zu Prozessdefinition und Prozessberatung. Speziell für Verwertungsgesellschaften. Diese branchenspezifische Expertise bieten wir für folgende Bereiche an:


    • Anforderungsmethodiken
    • Architekturberatung
    • Projekt- und Programmmanagement
  • Cloud Strategie

    Neu aufgesetzte Systeme werden bei uns konsequent in der Cloud gehosted. Von diesem Platform as a Service (PaaS)-Ansatz profitieren unsere Kunden mehrfach: Auf kostspielige Hardware-Investitionen kann verzichtet werden, gleichzeitig werden Mitarbeitende entlastet. Standardfunktionen wie Netzwerk, Proxy und Loadbalancing sind derweil auf Knopfdruck verfügbar.


  • GAP (GEMA Analytics Platform)

    Wir betreiben den Großteil der IT-spezifischen Services für unser Mutterunternehmen, die GEMA. Eine Position, die uns einen einzigartigen Einblick in relevante Systeme und Datenströme erlaubt. Mit unserer GEMA Analytics Platform bieten wir Analysten die Möglichkeit, ad hoc Analysen über alle geschäftsrelevanten Daten (inkl. Stamm- und Bewegungsdaten) durchzuführen.


  • Künstliche Intelligenz

    Wir entwickeln und betreiben KI-basierte Lösungen, um Urheberrechte noch effektiver und effizienter sicherstellen zu können. Mithilfe von Machine Learning und Neuronalen Netzen unterstützen unsere KI-Services derzeit die Bereiche:


    • Reklamationsbearbeitung
    • Dubletten-Erkennung bei Veranstaltungen
    • Musikerkennung
    • Fraud Detection
    • AV-Produkt Matching

Cases Wir wollen nicht nur eine, sondern die richtige Lösung finden. Deshalb suchen wir den Austausch, setzen auf agile Arbeitsweisen und DevOps. Das kann anstrengend sein. Warum wir es trotzdem machen? Weil so vertrauensvolle Kundenbeziehungen entstehen – und großartige Ergebnisse.

  • GEMA

    Die GEMA vertritt in Deutschland die Urheberrechte von mehr als 85.000 Mitgliedern (Komponisten, Textdichter und Musikverleger) sowie von über zwei Millionen Rechteinhabern aus aller Welt. Die GEMA ist eine der größten Autorengesellschaften für Werke der Musik weltweit. Zugleich engagiert sie sich in zahlreichen Förderprojekten für eine vielfältige Musikkultur.


  • ZPÜ

    Die Zentralstelle für private Überspielungsrechte (ZPÜ) ist ein Zusammenschluss von neun deutschen Verwertungsgesellschaften, die sich auf die Geltendmachung von Ansprüchen auf Vergütung, Auskunft und Meldung für Vervielfältigungen von Audiowerken und von audiovisuellen Werken gegen Hersteller, Importeure und Händler von Geräten und Speichermedien spezialisiert hat.


  • ARESA

    Die ARESA GmbH ist eine 100% Tochter der GEMA, die seit dem 1. Juli 2012 die Vervielfältigungsrechte am anglo-amerikanischen Repertoire von BMG Rights Management für den Online- und Mobile-Bereich im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und zusätzlich definierten Ländern lizenziert.


  • GVL

    Seit 1959 vertreten wir die Interessen von ausübenden Künstler*innen und Tonträgerhersteller*innen. Und das aus Überzeugung, denn wer etwas Künstlerisches leistet oder hierfür die wirtschaftliche Grundlage schafft, muss Geld für die Nutzung dieser Leistungen erhalten. Wir von der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH (GVL) erfassen die Nutzung.